Kräuter konservieren - Flower-Ranch

Flower-Ranch  
Grüter's Chrüter Paradies
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kräuter konservieren

Kräuterraritäten
Es gibt sicher nichts Besseres als frische Kräuter zu ernten und direkt in der Küche geschmacksvoll zu verarbeiten. Frische, selber gepflanzte Kräuter stehen uns jedoch nur begrenzte Zeit im Jahr zur Verfügung. Um Ihr Kräuter-Glück auch in der kälteren Jahreszeit zu geniessen gibt es diverse Möglichkeiten, die Kräuter zu konservieren.

Kräuter, die sich zum Konservieren gut eignen: Grundsätzlich sind viele Kräuter mit festen Blättern zum Trocknen geeignet. Dazu gehören unter anderem die Arten von Rosmarin, Majoran, Thymian, Kamille, Oregano, Salbei, Minze, Bohnenkraut, Melisse Lavendel, usw.

Wann sollten Sie die Kräuter für die Konservierung ernten? Unser Tipp: Sie sollten die Kräuter für die Konservierung vormittags, unmittelbar nach Abtrocknung des morgendlichen Taus ernten. Dies hat den Vorteil, dass sich die Pflanze über den Tag hindurch wieder erholen kann. Für ein besonders intensives Aroma werden Basilikum, Minze, Salbei, Thymian und Melisse kurz vor der Blüte geerntet. Oregano und Lavendel sollten Sie während der Blüte ernten, weil dann die ätherischen Öle am intensivsten sind.


Bei den nachfolgenden tollen Links finden Sie viele gute Informationen, wie Sie Ihre Kräuter konservieren können:


Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, beraten wir Sie gerne!




+41 (41) 921 14 57


    Gärtnerei Grüter, Unterdorfstrasse 10,  6232 Geuensee, Kt. Luzern
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü